stachelige Gesellen

Igor – Isidora – Ingrid – Ihad – Isabella – Ida – Isidor – Ina – Iris – Ivo – Ivan und alle anderen Igelkinder

An einem unserer Waldmorgen fanden wir einen kleinen verletzten Igel (fast wie ein richtiger sah er aus). Er hiess Igor und im Kindergarten pflegten wir diesen kleinen Igel gesund. Das benötigte ganz schön viel Geduld und Liebe.

Um zu sehen, wie es Igors Kollegen geht, besuchten wir miteinander die Igelstation in Frauenfeld. Dahin bringen Leute verletzte und unterernährte Igel.

 War das spannend! Frau Schlumpf  erzählte uns viel Spannendes über das Igelleben. Lustig war auch, wie die Igel an den Stacheln mit Nagellack markiert waren, um noch zu wissen, welcher jetzt welcher ist. Und so einen richtigen Igel in der Hand halten… das braucht Mut. Und diese Stacheln, die pieksten also wirklich noch recht fest. Aber am Bauch konnten die Kinder den Igel gut tragen, denn da hat er feines Fell und keine Stacheln. Und am Bauch sieht man auch genau, ob der Igel ein Männchen oder ein Weibchen ist.

 

Keine Woche später fanden wir in unserem Kindergarten-Garten einen Igel. Einen Richtigen! Wir stellten ihn auf die Waage und merkten, dass er für diese Jahreszeit mit 270 Gramm noch viel zu leicht ist  und er so nicht in den Winterschlaf kann. (Damit ein Igel überleben kann, muss er mindestens 400 Gramm schwer sein.)

Deshalb brachten wir ihn zur Igelstation Frauenfeld. Wenn er dann genug Fett angesetzt hat und wieder munter ist, darf er für den Winterschlaf wieder zurückkommen. Wir haben jetzt bei den hohen Tannen hier im Garten schon mal einen grossen Blätterhaufen vorbereitet, damit sich die Igel in unserem Garten für den Winterschlaf darin verkriechen können.

Mit freudigem Igelgruss
Kindergarten Letten 2
Kinder mit Susanne Straub & Astrid Rudolf

 

weitere News und Beiträge:

Adventskalender

Adventskalender

Adventskalender Advent mal anders... Unsere geliebten Adventsanlässe können wir dieses Jahr nicht im Schulhaus durchzuführen. Doch hier gibt es jeden Tag einen Beitrag aus dem Allee. Viel Freude mit dem Adventskalender! Zeichne auf ein...

Löwenzähne

Löwenzähne

Kennen Sie den Löwen Leo?  Bestimmt erinnern sich viele Schülerinnen und Schüler an Leos Gebiss.    Seit vielen Jahren besucht Frau Wunderli unsere Kindergärten mit dem kleinen Löwen.  Frau Wunderli ist eine erfahrene Dentalassistentin und haltet in allen...

Überraschung gelungen!

Überraschung gelungen!

Anlässlich eines Alleetreffs hat das Elternforum dem Alleeteam zum "UNESCO Welttag der Lehrerin und des Lehrers" vom 5. Oktober ein Plakat mit allen Unterschriften der Schülerinnen und Schüler überreicht.   Während des Sporttags hat das Elternforum ein Plakat von...

ein junger Baum!

ein junger Baum!

Seit dem neuen Schuljahr schmückt ein junger Kastanienbaum  den Gang im Schulhaus. Doch heute hat er seinen definitiven Platz im Freien gefunden.   Während eines Allee Treffs wurde der junge Baum ausgetopft und auf der Wiese beim Spielplatz eingepflanzt. Nun hoffen...

Sporttag 2020

Sporttag 2020

Allee in Bewegung! Genau einen Monat nach Schulstart fand der diesjährige Sporttag bei strahlend schönem Wetter statt. Nach und nach trudelten die Klassen bei der Turnhalle Klosterweg ein. Die Kinder staunten nicht schlecht über all die vielen vorbereiteten Posten,...

Schulstart 2020-21

Schulstart 2020-21

Endlich! Das Lachen und Leben ist im Allee nach den langen Ferien wieder eingezogen... Am Montag 10. August sind wir ins neue Schuljahr gestartet. An der Schuleröffnungsfeier - diesmal wegen der Corona-Schutzmassnahme ohne Eltern - wurden alle neuen Kinder und...